Unsere Philosophie

Feinste Zutaten, traditionelle Handwerkskunst und innovative Backideen – das ist es, wofür Andresen mit jedem seiner Konzepte steht. Statt tiefgefrorene Teiglinge aufzubacken, bereiten wir jedes unserer Produkte selbst mit feinster Sorgfalt zu. Ohne Geschmacksverstärker oder anderweitige Zusätze. Wir setzen auf Qualität, Frische und Können. Denn nur daraus entstehen erstklassige Backwaren. 

Historie

Seit 1895 sind wir als traditioneller Familienbetrieb in Neumünster bekannt und verkaufen unsere prämierten Backwaren heutzutage in 20 Filialen auch außerhalb Neumünsters u. a. in Kiel, Bordesholm, Rendsburg und Kaltenkirchen.

Andresen gründete die Bäckerei und Konditorei mit seiner Frau Alwine in der Hauptstraße 40 in Neumünster.

Firmengründer Bäckermeister August Andresen um 1900
Firmengründer
Bäckermeister
August Andresen
um 1900

Zur Betriebsgründung gab es im Stadtteil Brachenfeld noch keinen Strom für Knetmaschinen - alle Teige wurden per Hand geknetet. Der Ofen wurde damals mit Briketts befeuert und die frischen Backwaren vorne im Laden an die Kunden verkauft.

September 1895

Otto Andresen übernahm mit seiner Frau Ellen und seinen Schwestern Emmy und Martha das Geschäft seiner Eltern.

Firmengründer Bäckermeister August Andresen um 1900
Otto Andresen beliefert seine Kunden auf dem Land.

Zu den Kunden fuhr er stolz mit dem neuen Firmenwagen, das Pferdefuhrwerk war Geschichte. Für die Bevölkerung wurde die Bäckerei Andresen während des Krieges zu einem wichtigen Versorgungsunternehmen in Neumünster und Umgebung.

1934

Jürgen und Marianne Andresen bauen das Familienunternehmen behutsam mit neuen Ideen, Freude am Beruf, Einsatz und mehreren Filialeröffnungen weiter aus.

Bäckermeister Jürgen Andresen, 1962
Bäckermeister Jürgen Andresen, 1962
1968

Die neugebaute hochmoderne Backstube im Norden Neumünsters gibt dem Handwerksbetrieb neue Impulse und führt die Bäckerei in die Zukunft, in der Qualität, Handwerk und Wirtschaftlichkeit eins sind.

1993

Stefan Andresen steigt als frischgebackener Bäckermeister und Betriebswirt des Handwerks in die Geschäftsleitung ein.

1994

Stefan und Maren Andresen übernehmen die Firmenleitung des Familienbetriebs.

Beide sind Bäckermeister aus Leidenschaft und Betriebswirte des Handwerks. Das soziale Engagement für Neumünster wird bei Bäcker Andresen groß geschrieben, daher engagieren sich beide im Ehrenamt für das Bäckerhandwerk. Dabei wird der eingeschlagene innovative Erfolgskurs des Unternehmens nicht aus den Augen verloren.

Maren & Stefan Andresen
Maren & Stefan Andresen
2014

120 Jahre Andresen

Aus der kleinen Bäckerei in Brachenfeld ist in 120 Jahren eine innovative und zukunftsweisende Bäckerei geworden. Die Familientradition, aus selbsthergestellten Weizen- und Roggensauerteigen, Brüh- und Quellstücken und aus eigenen Rezepturen Brote zu backen, ist für uns selbstverständlich. Unsere Leidenschaft für den Genuss frischen Gebäcks geben wir auch in Zukunft gerne an Sie weiter!

September 2015