Zupfbrot

Zum Jahreswechsel haben wir für euch wieder einen tollen Tipp für ein leckeres Essen. Das Zupfbrot ist schnell gemacht, gesellig und lecker! Die einfachen Dinge sind oftmals die Besten!

HIERFÜR BENÖTIGT DU FOLGENDES:

  • ANDRESEN Wallnussbrot
  • Olivenöl, Petersilie & Schnittlauch (fein hacken), Knoblauch (oder wahlweise gemischte Kräuter)
  • Raclette-Käse (in Scheiben geschnitten)
  • Feige – Rotwein Fruchtaufstrich

ZUBEREITUNG:

  1. Den Ofen auf 200°C vorheizen.
  2. Aus Olivenöl, Petersilie, Schnittlauch und Knoblauch eine aromatische Kräutermischung zusammenmischen.
  3. Das Brot gitterartig in ca. 1-2 cm dicke Scheiben einschneiden, aber nicht ganz durchschneiden.
  4. Nun die entstandenen Zwischenräume mit dem Kräuter-Olivenölgemisch tränken und den Raclette-Käse großzügig verteilen.
  5. Das Brot ca. 15 Minuten im Ofen backen, mittlere Schiene.
  6. Jetzt nur noch mit etwas Schnittlauch bestreuen.

SOMMELIER-TIPP:

Ein fruchtiger Aufstrich, zum Beispiel der Feige – Rotwein Fruchtaufstrich der Manufaktur Früchtemeer, runden das Zupfbrot perfekt ab.

Guten Appetit

Passend zum Anlass empfehle ich hierzu natürlich einen Champagner und stoße damit an auf ein gutes neues Jahr 2021!

Wichtiger Hinweis!

Am 24.12. und 31.12.2023 findet kein freier Verkauf statt.
Nur Vorbestellungen können abgeholt werden!

Vorbestellzettel liegen in den Filialen aus, die an den Tagen geöffnet haben.

Vorbestellungstermine:
29.12.2023 bis 12:00 Uhr für Silvester